article placeholder

Room With A View – Die Vision vor Augen

Dieser Tage gibt es mehr Labels denn je, die sich einen immer kleiner werdenden Kuchen teilen. Da bedarf es einer Menge Enthusiasmus um sich zu etablieren. Insbesondere dann, wenn das Klangspektrum nicht in eine eindeutige Schublade passen will.
article placeholder

DVD: Berlin Calling

Man wundert sich ja fast, dass es solange gedauert hat. Nach dem durchschlagenden Erfolg von Berlin Calling, der übrigens immer noch in Programmkinos zu sehen ist, kam im September endlich auch die DVD.
article placeholder

Audision – Maschinen machen lassen

Das Duo hat sich 1999 auf einer Plattenbörse in Augsburg kennen gelernt und nutzen, auf Grund der räumlichen Distanz zwischen ihnen, das Internet zur Produktion. Nun ist ihr Album "Surface To Surface" auf Kompakt erschienen.
article placeholder

Florentijn Hofmans merkwürdige Wirklichkeit

Die aktuelle Ausgabe der De:Bug ist dem Thema Augmented Reality gewidmet, der erweiterten Realität. Das passende Cover-Motiv stammt von dem niederländischen Künstler Florentijn Hofman, der die Realität mit dem "Rubber Duck Project" um 16 Meter große, gelbe Quitscheenten erweitert.
article placeholder

Bruno Natal – Dub Echos Dokumentation

Nein, es ist nicht die erste Dokumentation über Dub, über den jamaikanischen Minimalismus. Aber gefühlte 40 Jahre nach der "Erfindung" von Dub und zwanzig Jahre nach dem Tod von King Tubby ist es nicht nun einfach Zeit für ein Update.
article placeholder

Basics: Aschenbecher

Es gibt Dinge und elektronische Lebensaspekte, ohne die das De:Bug-Universum nicht funktionieren würde. Diesmal: der Aschenbecher, der Paria am Nullpunkt des Feier-Zubehörs.