aus De:Bug 52

Filippo Naughty Moscatello – Disco Volante (Gigolo)
Der weiße Anzug sitzt noch tadellos. Naughty, der Mann, der sich weigert, Techno von Italodisco zu unterscheiden, kreiert mit dieser Platte eine perfekte Illusion für jeden der Sammler, Vinylgeschichtenschreiber und Anhäufer von Extasen. Und für Gigolo Fans? Der perfekte Sound für die Afterhour, die manchmal eben bis zur nächsten Nacht geht.

Christian Kleine – Beyond Repair (City Centre Offices)
Diesen Monat: Herr Kleine alleine. Mit tiefergelegten Downbeatknispeleien, Gitarren und Melodien für Millionen bewaffnet, schickt sich der smarte Powerbookler an, die Welt zu erobern. Jede Menge Blumen im Patronengürtel lassen hoffen, dass hier noch lange nichts jenseits der Reparaturgrenze ist. Eine Herbstpflicht.

Kosheen – Resist (BMG)
Der neueste Drum and Bass Angriff auf die europäischen Charts kommt mal wieder aus Bristol. In Benelux schon Top Ten, pendeln Kosheen zwischen den unterschiedlichsten musikalischen Welten. Drum and Bass mit lässig aus dem Ärmel geschüttelten Popmehrwert auf typisch britische Art.

4Hero – Creating Patterns (Talkin Loud)
Marc und Dego wollen es wissen. Mit großen Orchester im Rücken nehmen sie Westlondon ins Dirgentenvisier. Zwischen allen Stühlen, fest im Sattel. Ob sie sich an der Kreuzung wohl für Montreaux oder den schleswig-holsteinischen Klassik-Sommer entscheiden? Wir warten ab und hören zu.

V.A. – Pelding (Jazz Fudge)
Auf DJ Vadims Label Jazz Fudge eine neuer Geniestreich im anders gearteten
Hiphop. Ein durchgehend weicher, da live eingespielter, Sound, ein paar
Sängerinnen, einige MCs…hier steht die die Musik im Vordergrund.
Dänischer Flow für Zeiten in denen der Qualm sich lichtet.

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.