Das Bändchen zur zehnten E' de Cologne
Text: Felix aus De:Bug 136

Unbenannt-14

Vor zehn Jahren, Mitte 1999, entstand die Idee, zum Kölner Christopher Street Day eine Sonntagsparty unter freiem Himmel zu veranstalten. Eine Art Ergänzung, eine kleine Nische in der immer größeren Unübersichtlichkeit des CSD. Dass alle das gut fanden, lag wohl auch daran, dass man die Party, aus der dann zehn werden sollten, mitten in der Stadt veranstaltete und nur einen Euro Eintritt nahm, den man an die AIDS-Hilfe weiterreichte.

Nach zehn Jahren an wechselnden Schauplätzen in der Kölner City hat sich eine musikalische Kerngruppe herausgebildet, repräsentiert durch Riley Reinhold, Tobias Thomas und Hans Nieswandt. Diese drei werden im nun veröffentlichten Jubiläums-Büchlein von Party-Initiator Dietmar Saxler interviewt und äußern Gedanken und Gefühle zur Entwicklung der E’ de Cologne. Das liest sich durchaus originell, vor allem aber lockt das Büchlein durch seine so geschmack- wie liebevolle Machart und die großen Fotos der E’ de Cologne-Protagonisten.

Im Heftrücken klemmt dann die Jubiläums-Compilation, auf der auch Strobocop, The Modernist, Haito feat. Eric D. Clarke, Tonetraeger, Popnoname, Justus Köhnke oder Ada vertreten sind. Alle, denen die E’ de Cologne und ihr Vibe besonders am Herzen liegen, werden diesen Geburtstags-Release zu schätzen wissen.

http://www.e-de-cologne.de

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.