Hans Christian Dany: Auf dem Weg zu einem Umweg, Sybille Krämer: Sprache, Sprechakt, Kommunikation aus De:Bug 48

Büchernews:

Buch des Monats
Gekürt zum Lieblingsherumlesebuch. Diese Texte erzählen die mal freundlichen, mal beunruhigenden Mutationen unseres Leben und wie es sich in den 90er Jahren so verschoben hat. Hans Christian Dany kann das Kunststück, mit Blick von links Texte erfrischend wie Volvic-Eistee zu schreiben. Er zaubert Sätze, die man gerne festhalten möchte. Das macht einen glücklich. Der Salon Verlag hat die Texte, die meist in den verschiedenen Zeitschriften herumlungerten, jetzt gesammelt und in ein Buch gepresst. Geballt gibt es nun Nachdenken über Ökonomie, Sex, Technik, Identität und ein Leben mit Kunst, mit Computern, zwischen modischen Anziehsachen und dem Selbst und allen anderen Ansprüchen, die von diesen Dingen ausgehen und mit einem verwoben werden. Unsere empfehlung für den See.

Hans Christian Dany: Auf dem Weg zu einem Umweg. Salon Verlag. Erhältlich über den Vice Versa Vertrieb viceversa@comp.de 19.80 DM.

Theorien der Sprache
Die Philosophin Sybille Krämer hat sich in den letzten Jahren verstärkt der Sprechakt-Theorie zugewendet. Ergebnis ist dieses Buch, dass als eine umfangreiche Einleitung aller wichtigen Positionen um diese Theorie jedem Jungstudenten der Philosophie in die Hände gedrückt werden sollte. Ausgehend von beinahe schon historischen Positionen für die Eigennamen wie Saussure, Chomsky, Austin oder Wittgenstein stehen knüpft sie Wege zu neueren Ansätzen von Luhmann, Davidson und Derrida und scheut auch Abzweigungen wie Lacan oder Butler nicht. Sprache zwischen Akat, Logos und Zeichen.

Sybille Krämer: Sprache, Sprechakt, Kommunikation. Sprachttheoretische Positionen des 20. Jahrhunderts. Suhrkamp Verlag, Frankfurt 2001. 24,90 DM

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.