Mit Projekten wie Gorillaz, Deltron 3030 oder Dr. Octagon verbreitet Dan The Automator als Produzent und Remixer fassbare Zukunftsvisionen. Dabei versucht er sich insbesondere in der Vermittlung von Stil und bemüht sich um ein Lehrprogramm für Gentlemen.
Text: Clara Völker aus De:Bug 54

Glatte Methode
Dan the Automator

Galant zu scheinen, kann ein lukrativer Stil sein. Nicht konkrete Methoden sind da relevant, es zählt das zugrundeliegende Konzept, könnte man bei Dan The Automator, oder auch Nathaniel Merriweather, vermuten. Mr. Merriweather produziert Musik und wohnt in San Francisco. Mittlerweile kann er auf eine ganze Reihe respektierter Veröffentlichungen mit seiner Beteiligung zurückblicken: Dr. Octagon, Deltron 3030, Gorillaz, Handsome Boy Modelling School, und hat daneben von den Stereo MCs bis Primal Scream so einige Remixe fabriziert. Sein neuster Streich trägt den Titel “Lovage” und den Untertitel “Music To Make Love To Your Old Lady By”. Die Mission ist, wie das Intro verrät, Jünglingen zu ein wenig mehr Glück in ihrem Sexleben zu verhelfen. “In den Siebzigern gab es Künstler wie Barry White, Tom Jones, James Last… Es gab Liebe in der Musik. Heute im Jahr 2000 gibt es solchen Sachen nicht. Ich wollte eine Platte machen, die dieses Gefühl zurückbringt. Musik, zu der die Leute busy werden können und anfangen können, Liebe zu machen”, so Mr. Merriweather.

Mit Konzept…

Zu diesem Zweck hat er sich die Sängerin Jennifer Charles von einer Band namens Elysian Fields und Mike Patton von Faith No More sowie andere illustre Gäste wie Maseo von De La Soul auf die Platte geladen. Man kann nicht gerade behaupten, dass dies sein spannendstes Album ist, es ist recht schwülstig und langatmig, wobei es natürlich wie immer eine gewisse für Dan The Automator typische Qualität besitzt. Es baut mal wieder auf einem Konzept auf. “Es geht nicht darum, konzeptionell zu arbeiten, sondern darum, den Leuten einen Musikkörper zum Zuhören zu geben. Ich kaufe viele Platten und bin ein großer Musikfan. Bei vielen Alben ist es so, dass es vielleicht ein oder zwei gute Lieder gibt und der Rest nicht so gut ist. Es ist nicht so, dass ich jedes Lied auf einem Album zu einem Hit machen kann. Aber ich will wenigstens, dass die Leute, die das Album gekauft haben, etwas für ihr Geld bekommen.” Musikalische Bandbreite ist folglich das Fundament. “Für mich ist jede Musik gut. Ich höre zwar keine Country Musik, aber ansonsten genieße ich jede Musik.” Während bei Deltron 3030 noch Zukunftsvisionen aktiviert wurden und diese Hiphop Oper einen neuartigen Schliff zu Tage brachte, Dr. Octagon, zusammen mit Kool Keith, eine Art Stylemanifest war und Gorillaz, ein durch Comicfiguren visualisiertes Crossover Projekt mit dem Blur Frontmann, Del und einigen anderen, gewaltigen Popappeal hat, bekommt Lovage eher die polierten Lederschuhe an die Füße. Auf dem Umschlag posiert Mr. Merriweather mit angeklebtem Schnauzer, getönter Brille, Anzug und Krawatte an einem biederen Holztisch, auf dem neben einem Aschenbecher auch eine Pistole und ein Strauß Rosen liegen, natürlich mit Zigarette in der Hand und in die Ferne schweifendem Blick.

…zum Zweck

Mit 34 Jahren auf dem Buckel, einer klassischen Musikausbildung an der Violine im Nacken, einem abgeschlossenen Graphik Studium im Schrank, einer Erfahrungsreichweite als Abmischer der Solesides Platten im Hirn und vielem mehr, kann man Dan The Automator wohl inzwischen als trainierten Konstrukteur populärerer Platten auffassen. “Die Art und Weise, wie ich Platten mache, ist diese: ich gebe alles, was ich habe, es ist das Beste, was in dem Moment möglich ist.” So legt Mr. Merriweather auch im Gespräch professionelle Sachlichkeit an den Tag und vermittelt den Eindruck einer Erziehungsdame, die ihre Zuhörer zumindest ansatzweise und pro forma zu Kavalieren auszubilden hofft, was er schlicht “Public Service” nennt. “Wir versuchen, Leute mit ihrer Attraktivität vertraut zu machen”, stand bei Handsome Boy Modelling School im Vordergrund, Lovage ist da auf der nächsten Stufe, hier ist Phase Zwei eingetreten. “Junge Männer treffen junge Frauen und wir helfen ihnen durch diesen Prozess”, so Mr. Merriweather. Zusammen mit Prince Paul ist eine Fortsetzung der HBMS geplant, zudem eine Art “Self Help-Video”. Ob Metapher, Ironie oder Ernst, die Idee ist ok und das Konzept geht durch.

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.