Text: Nico Haupt aus De:Bug 40

We live in Public
Fitness & Medien mit Luvvyplex

Technofetischismus ist unaufhaltbar. Die vielen einzelnen News in ihrer Stichwörtlichkeit sind dagegen vergänglich wie die Tagesausgabe deiner Lieblingszeitung und klingen wie neue Musikrichtungen. Flüssige elektronische Erzeugnisse, zusammenschaltbare PC-Agenten, Tele-Immersion, neue photovoltaische Solarzellen, indivualisierbare Fonts in elektronischen Büchern, Real Time Streaming Editier Hosts, digitale Product Placement Logos, photonische Layer, neue LEGO-Roboter oder Robo-Grafitti-Writer, GPS-Gadgets, interactive 3D-Spiele usw. müssen daher auch in einer Monatskolummne kryptisch zurückstecken. Ein VorschauDigiMüsli für 2001 wird gerade zusammengerührt, nicht alles was cool klingt, ist jedoch gesund. Luvvyplex, die neue Firma von Josh Harris (Pseudo TV), wird ab diesem Monat einen absurden Realofitnessmix dazu liefern. Jeden Samstag werden dutzende von Kameras Boxkämpfe im Zusammenspiel mit Videoliveremixen, Fitnesspantomime, Musik und skurillen Künstlern beobachten. Ob rechtzeitig auch der Bluthochdruck über GPS weitergesendet wird, bleibt dem Tempo seiner exzentrischen Mitarbeiter überlassen. Seit einem Monat machen dafür weltweit Bike Messengers Werbung. Auf eigens gedruckten T-Shirts WE LIVE IN PUBLIC fand im August in NYC eine Weltmeisterschaft verschiedenster Rennen in Kooperation mit METROPOLOCO statt. Die Registration Area sowie eine Party wurde im LUVVY Komplex ausgerichtet. Die Radler von Tokyo bis Berlin bewunderten am Abend die verschiedenen Videostudios des Gebäudes und tranken zum Ausgleich Soda (noch ohne Molekülkameras!) .
Guten Appetit!

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.