Text: christian und thaddi aus De:Bug 53

soweit………………..

Labels:

555
Eigentlich kommt 555 Records aus Leeds, doch gerade wurde das Büro nach Philadelphia in den USA verlegt. Hood haben hier veröffentlicht, The Remote Viewer, Kid606, My Famous Boyfriend, Accelera Deck oder Cex. Die 7″s sind immer bunt, die CDs immer schön verpackt. Ein tolles Label. http://www.rawbw.com/~aelison/555

Awkward Silence
Südenglische Tradition steht hier im Vordergrund. Egal ob Skanfrom, Lowfish oder Arovane auf der einen oder Yellow6 oder Papa M auf der anderen Seite…hier ist alles erlaubt, was gefällt. Die selben Platten haben eh alle im Schrank.
http://www.btinternet.com/~awkwardsilence/

Hausmusik
*Das* Hauptquartier in Deutschland für Indietronics. Auf dem Label finden sich Acts wie ISO 68, Videonoise Village Of Savoonga oder Fred Is Dead, im Münchener Laden gibt es alles, was das Herz begehrt, und der Vertrieb bringt alle wichtigen Labels zwischen Elektronik und Gitarre weltweit in die Shops.
http://www.hausmusik.com/

Hefty Records
America’s Finest, egal ob mit ihrer 12″-Serie ‘Immediate Action’ oder vollständigen Alben. Künstler wie Savath+Savalas (aka Prefuse73), Slicker, Retina, Telefon Tel Aviv, The Sea And Cake oder Soundtracks mit John McIntire stehen für grenzenloses Verwurschteln aller Stile und Instrumente.
http://www.heftyrecords.com/

Dyhana Records
Querbeet mit äußerst sympathischem Trash-Faktor, dafür steht Dhyana aus Augsburg. Die Frucht, Jean Bach, Panzerboy666, Ström, Inox Kapell und Ziegler/Blumm stehen für Spannung und Überraschungen. 50 Releases hat das Label bisher unters Volk gebracht. Wir sind gespannt, wie es weitergeht.
http://www.dhyanarecords.com/

Static Caravan
Auch bei Static Caravan aus den schönen britischen Midlands stehen Gitarren und Synthies brav nebeneinander. Neben den großen Helden ISAN gibt es hier tolle Platten von Magnetophonne, Manual, Tarentel, Sybarite oder Papa November. http://www.staticcaravan.com

TooPure
Mouse On Mars, klar. Seefeel, logo. Aber auch Bands wie Laika haben hier ihr Zuhause, PJ Harvey hat hier schon veröffentlicht und Stereolab sowieso. Ein Klassiker.
http://www.toopure.com

Rocketgirl
Die Raketenmädchen haben ihr Imperium um Piano Magic herum gebaut, die ja gerade bei 4AD untergeschlüpft sind. Außer diesen Bestsellern fusseln hier Menschen wie Fuxa, Loopdrop oder der unvergleichliche David Sheppard dronig, knispelig oder dann wieder poppig groß durch die Gegend.
http://www.rocketgirl.co.uk

Twisted Nerve (Label)
Das nordenglische Label von Damon Gough (aka Badly Drawn Boy) und Andy Votel feiert gerade seine 30. Veröffentlichung mit einer Compilation. Neben einigen Indie-Rock-Acts finden sich neben Votel und Gough einige andere Projekte, die viel mit Elektronik rumhantieren: Sirconical, Mum&Dad, Cherrystones. Schön und versponnen.
http://www.twistednerve.co.uk/

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.