text
Text: Anton Waldt aus De:Bug 32

Samplen und Filtern ist eine feine Sache, aber die WIRKLICH wichtigen Dinge erschliessen sich dann doch eher mal im echten Sprechen. Das wird aus natürlichen Gehirnen gespeist, die sind frei von jeglicher zivilisatorischer Blasiertheit und dem damit einhergehenden Zynismus. Die Frage nach der Beschaffenheit der Intelligenz, die unseren Maschinen innewohnt, beantwortet Tante dpa mit diesem Koan: “Computer schützen Hannelore Kohl vor Birnenkonservenlawine +++ Clevere Computer haben Hannelore Kohl vor einem unerwünschten Birnensegen bewahrt. Die Rechenmaschinen sind nach Angaben des Einzelhandels in der Lage, unsinnige oder mit falschem Namen versehene Aufträge zu erkennen. Grundsätzlich sollen die Computer in den großen Datenbanken der Versandhäuser überschuldete oder potenziell zahlungsunwillige Besteller aufspüren. Auf diese Weise sollen aber auch schon zahlreiche Bestellungen von Birnen-Konserven für Altbundeskanzler Helmut Kohl abgefangen worden sein. Diese Obstsorte war von Spassvögeln oder Kritikern des Unionspolitikers auf den Namen seiner Frau geordert worden.”

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.