Triumph für Simpsons, Lost und Slices aus De:Bug 119

FILM

1. The Simpsons – Der Film – Matt Groening
2. American Gangster – Ridley Scott
3. Death Proof – Quentin Tarantino
4. Planet Terror – Roberto Rodriguez
5. Auf Der Anderen Seite – Fatih Akin
6. Inland Empire – David Lynch
7. Import/Export – Ulrich Seidl
8. Die Hard 4.0 – Len Wiseman
9. 300 – Zack Snyder
10. Babel – Alejandro Gonzalez Inarritu
11. Ratatouile – Brad Bird
12. Pans Labyrinth – Guillermo Del Torro
13. Persepolis – Marjane Satrapi/Vincent Paronnaud
14. Transformers – Michael Bay
15. Yella – Christian Petzold

Der erste abendfüllende Film mit Matt Groenings gelber Gaga-Familie scheint es euch wirklich angetan zu haben, denn der Vorsprung auf Ridley Scotts “American Gangster” ist verdammt groß. Dank Quentin Tarantino und Roberto Rodrigues wissen jetzt auch in Deutschland alle, was ein Grindhouse ist. Trash und nerdige Genre-Studien können eben auch extrem unterhaltsam sein. Hinter Fatih Akins “Auf Der Anderen Seite”, der die Top 5 voll macht, folgt dann eine gesunde, facettenreiche Mischung aus Hollywood-Action, Autorenkino, Pathos und CGI. Unser Cheflayouter Jan Rikus Hillmann ist im übrigen not amused, dass es Danny Boyles “Sunshine” nicht in die Top 10 geschafft hat. Was da los ist will er wissen! Und jetzt kommt ihr ….

lost2.jpg

TV SERIEN

01. Lost (ABC/Pro7)
02. Simpsons (Fox/Pro7)
03. House MD (NBC/RTL)
04. Heroes (NBC/RTLII)
05. Greys Anatomy (ABC/Pro7)
06. Weeds (Showtime/Pro7)
07. Dexter (Showtime)
08. Prison Break (Fox/RTL)
09. Scrubs (NBC/Pro7)
10. 24 (Fox/RTLII)
11. Tatort (ARD)
12. Family Guy (Fox/MTV)
13. Sopranos (HBO)
14. My Name Is Earl (NBC/RTL)
15. South Park (Comey Central/RTL)

Wir sind stolz auf euch. Einzig und allein eine Sendung, Dexter, lässt sich in unseren Breitengraden nur per Torrent beziehen. Alles andere wurde bereits im deutschen Fernsehen kaputtsynchronisiert und auf DVD releast. De:Bug sagt danke für die Unterstützung der heimischen Medienwirtschaft. Im Ernst: Wir freuen uns über den hohen Einstieg von Heroes & Weeds, machen aber mit Southpark und Family Guy einschneidene Abzüge in der B-Note. Dass ihr nach dem Motto “Wenn Krankenhaus, dann lieber House MD als Scrubs” fernseht, versöhnt uns. Parker Lewis war eh viel besser.

issue_26.jpg

DVD

01. Slices
02. David Lynch – Twin Peaks (CBS)
03. Maja Classen – Feiern (Intergroove)
04. Sigur Ros – Heima (EMI)
05. Lost (3. Staffel) (ABC)
06. David Silverman – The Simpsons (Fox)
07. Babel (Alejandro González Iñárritu)
08. Zack Snyder – 300 (Warner)
09. Guillermo del Toro – Pans Labyrinth (UFA)
09. Alva Noto and Ryuichi Sakamoto – Insen Live (Raster Noton)
10. Alfonso Cuarón – Children Of Men (Universal)

Jetzt sucht ihr amateurpsychologisch bei Twin Peaks nach frühen Anzeichen für David Lynchs Wahnsinn? Mit Maja Classen und Zack Snyder habt ihr zwei Partyfilmer gewählt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Wir favorisieren Snyders Open-Air-Rave in besten Darkroom-Outfits. Das ist einfach lebensechter als bei “Feiern”. Dass ihr euch mit “Slices” zu Journalismus light bekennt, ist nur allzu menschlich.

Aus dem Leserpoll 2007 in De:Bug 119.

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.