Eure beliebtesten Lang- und Kurzspielplatten des letzten Jahres aus De:Bug 129


Alle Jahre wieder ermuntern wir euch, liebe Leserschaft, in euch zu gehen und das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, um uns schließlich kund zu tun, was in den letzten zwölf Monaten der heiße Scheiß für euch war. So auch 2008.

Die Ergebnisse präsentieren wir Euch nun in fein portionierten Häppchen. Den Anfang machen die Wahl zum besten Album und zur besten Single.

ALBUM 2008

Der Brückenschlag von E- und U-Kultur hat nicht nur bei uns eingeschlagen wie eine Streubombe. Die Altmeister Carl Craig und Moritz von Oswald haben mit ihrem Ravel im Rave-Gewand euer Album des Jahres gemacht. Chapeau vor so viel Courage und dem Mut neue Grenzen der Elektronik auszuloten.

Das Debüt des Jahres kommt von Shed, seine Exploration in die Geschichte und Tiefen der Detroit-Berlin-Achse ist bereits jetzt ein Klassiker.

Flying Lotus beweist auf Platz 3, dass Beat Science mit Jazzausbildung noch lange nicht zum alten Filz gehört und stellt ein bisschen die Ausnahme dar.

Der Rest ist Techno-/House-dominiert. Dubstep und New Rave haben ihre Hypeversprechen 2009 nicht einlösen können. Altbewährte Klasse statt poppig-bunter Trendblase war das Motto 2008.

oswald-craig-karajan1

01. Carl Craig & Moritz von Oswald – Recomposed Vol.3 [Decca]
02. Shed – Shedding The Past [Ostgut Ton]
03. Flying Lotus – Los Angeles [Warp]
04. Sten – The Essence [Dial]
05. Move D & Benjamin Brunn – Songs from beehive [Smallville]
06. Sascha Funke – Mango [Bpitch Control]
07. Deadbeat – Roots and wire [Wagon Repair]
08. Loco Dice – 7 Dunham Place [Desolat]
09. Kenny Larkin – Keys, Strings and Tambourines [Planet E]
10. Portishead – Third [Universal]
11. Hercules & Love Affair – Hercules & Love Affair [EMI]
12. The Notwist – The Devil, You + Me [Cityslang]
13. Minilogue – Animals [Cocoon]
14. Daniel Stefanik – Reactivity [Statik]
15. Extrawelt – Schöne neue Extrawelt [Cocoon]
16. Lee Jones – Electronic Frank [Aus Music]
17. Heartthrob – Dear Painter, Paint Me [M-nus]
18. Anja Schneider – Beyond The Valley [Mobilee]
19. Autechre – Quaristice [Warp]
20. Morgan Geist – Double Night Time [Environ]
21. Noze – Songs on the Rocks [Get Physical]
22. Claro Intelecto – Metanarrative [Modern Love]
23. Ellen Allien – Sool [Bpitch Control]
24. Roots Manuva – Slime & Reason [Big Dada]
25. Gaiser – Blank Fade [M-nus]
26. Prosumer & Murat Tepeli – Serenity [Ostgut Ton]
27. Paul Kalkbrenner – Berlin Calling [Bpitch Control]
28. Benga – Diary of an Afro Warrior [Tempa]
29. Jamie Lidell – Jim [Warp]
30. Mr. Oizo – Lambs Anger [Ed Banger]
31. Deichkind – Arbeit Nervt [Vertigo]
32. TV on the Radio – Dear Science [4AD/Beggars]
33. 2562 – Aerial [Tectonic]
34. Booka Shade – The Sun & The Neonlight [Get Physical]
35. Dinky – May Be Later [Vakant]

SINGLE 2008

Die Releaseflut 2008 ließ einige Käufer und Händler mit verzweifelnder Montagsmigräne zurück. Dass es dennoch einen gemeinsamen Konsens gibt, liegt wohl in der Natur der Dinge:

Die Überflieger des Jahres kommen aus dem Rhein-Main-Gebiet. Oslo, Cécille, 8Bit. Die Klitsche setzt sich die Krone auf. Mannheim war das Amalgam, das Frankfurt und Heidelberg zu einer kongenialen House-Keimzelle werden ließ. Als wir im Juni darüber ausführlich berichteten, haben wir diese Reichweite zwar prophezeit, dass Johnny D, Sis und Sascha Dive jedoch so prominent platziert sind, wer hätte das geahnt.

Auch scheint endgültig der Minimalzug in euren Augen abgefahren zu sein. Deep ist der Tenor und organisch darf es wieder sein. House ist zurück, so weit sind wir, wo Geklacker die Großraumdiscos invadierte, hatten wir dieses Jahr auch wieder ein Ohr für Soundstream und Morgan Geist.

Es war ein Jahr der Reorientierung und es war ein gutes Jahr.

orbitallife

01. Johnny D – Orbitalife [Oslo]
02. Sis – Trompeta [Sei Es Drum]
03. Morgan Geist – Detroit [Environ]
04. Soundstream – Live Goes On [Soundstream]
05. Ricardo Villalobos – Vasco [Perlon]
06. MGMT – Kids [Sony BMG]
07. DJ Koze – Let’s love [International Records Recordings]
08. Hercules And Love Affair – Blind [EMI]
09. Sis – Nesrib [Cecille]
10. Sascha Dive – Deepest America [Ornaments]
11. Martyn – Natural Selection [3024]
12. DJ Mujava – Township Funk [Warp]
13. EQD – Equalized 01 [Equalized]
14. Sascha Funke – Mango Remixes [Bpitch Control]
15. Wax 1001 [Wax]
16. Stimming – Una Pena [Diynamic]
17. Jamie Lidell – Another day [Warp]
18. Redshape – Blood Into Dust [Styrax Leaves]
19. Matthias Meyer – Tout Va Bien [Liebe Detail]
20. Lowtec – Workshop 06 [Workshop]
21. Ane Brun – Headphone silence [Objektivity]
22. Redshape – Blood Into Dust [Styrax Leaves]
23. Laurent Garnier – Back to my Roots [Innervisions]
24. Freund der Familie – Sark [Freund der Familie]
25. Len Faki – Death by House [Cocoon]
26. Fujiya & Miyagi – Knickerbocker [Full Time Hobby]
27. Guillaume & The Coutu Dumonts – I was on my Way to Hell [Circus Company France]
28. Henrik Schwarz & Amampondo – I Exist Because Of You [Innervisions]
29. Marcel Dettmann – MDR04 [MDR]
30. John Roberts – Hesitate [Dial]
31. Omar S. – The Further You Look – The Less You Will See [FXHE]
32. Kenny Larkin – You Are… [Planet E]
33. Solomun & Ost & Kjex- Federgewicht [Diynamic]
34. Prosumer & Murat Tepeli – Serenity (Soundstream Remix) [Ostgut Ton]
35. Sebo K – Diva [Mobilee]

Der Leserpoll 2008 in De:Bug 129

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.

One Response

  1. buy iphone unlock

    Maybe you can write next articles referring to this article. I wish to read more things about it! Nice post. I was checking constantly this blog and I am impressed! Very useful info particularly the last part 🙂 I care for such information much. I was looking for this particular information for a long time. Thank you and best of luck. unlock iphone step by step.