Ob politische, musikalische, popkulturelle oder technische Bildung: Hier habt ihr sie euch im letzten Jahr erblättert. aus De:Bug 129

Ob politische, musikalische, popkulturelle oder technische Bildung: Hier habt ihr sie euch im letzten Jahr erblättert.

MAGAZIN 2008

Techno first. Politics second. Genau.

Und dass ihr euch nur an ein Hochglanzmagazin herantraut, wenn es auf Zeitungspapier gedruckt ist wie “Liebling”, ehrt euren puritanischen Substanzanspruch.

Außerdem: Ausländische Magazine sind scheiße. Warum in die Ferne schweifen …

129

01. De:Bug
02. Groove
03. Spiegel
04. Spex
05. Brand Eins
06. Neon
07. Vice
08. Liebling
09. c’t
10. Dummy

ZEITUNG 2008

Links – liberal – rechts. Die Abstufung der politischen Ausrichtung auf den vorderen Plätzen lässt für die Bundestagswahl 2009 Gutes hoffen.

Dass Liebling neben De:Bug die einzige nicht Tages- oder Wochenzeitung in den Top 10 ist, eben eigentlich ein Magazin, spricht entweder für Liebling oder für De:Bug oder für beide. Wir sind jedenfalls gerne mit Liebling die Renegaten der Zeitungs-Top-10.

suddeutsche

01. Süddeutsche
02. TAZ
03. ZEIT
04. FAZ
05. FAS
06. De:Bug
07. Der Standard
08. Frankfurter Rundschau
09. Neue Zürcher Zeitung
10. Liebling

Der Leserpoll 2008 in De:Bug 129

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.