Alles für euren Style in 2008. aus De:Bug 129

MODE 2008

Das souveräne Basic-Teil ist weiterhin euer Favorit. Carhartt führt wie jedes Jahr mit großem Abstand.

Aber neben Diesel und den wieder mutiger gewordenenen Levi’s sprechen die neuen Nennungen von Drykorn und Wood Wood für einen erhöhten Willen, modisch Flagge zu zeigen. Herzlichen Glückwunsch.

Und mit Stefan Marx’ Lousy Living Company ist wieder der lustigste Robin Hood dabei. Schade nur, dass das Berliner Pendant, Irie Daily, knapp nicht mehr reingerutscht ist.

logo-carhartt

01. Carhartt
02. American Apparel
03. Adidas / H&M
04. Bench
05. Diesel
06. Levi’s
07. Drykorn
08. Cheap Monday
09. Wood Wood
10. Lousy Living Company

SNEAKER 2008

Onitsuka rangiert vor Puma. Das liegt bestimmt an der Beschallung im Berliner Onitsuka-Tiger-Store, die von De:Bug ausgewählt wird …

Chucks feierten dieses Jahr 100. Geburtstag, da ist eine Nennung getrennt von Converse angebracht.

Neue Marken scheinen euch nur am Rande zu interessieren. Aber die Klassiker bringen auch wirklich genug neue Styles heraus. Warum in die Ferne schweifen …

adi-viker_dark-blue-treated

01. Adidas
02. Nike
03. Onitsuka
04. Puma
05. Vans
06. Camper
07. Chucks
08. Converse
09. New Balance

DESIGN 2008

Auch hier macht Cupertino mal wieder das Rennen. Wir singen kein Loblied mehr, ihr kennt alle Strophen auswendig.

Viel knackiger die Tatsache, dass es das ambitionierteste Yamaha-Projekt seit dem CS-80, das Tenori-on, auf den dritten Platz geschafft hat.

Wir als Städter haben weder Autos noch Garagen-Tore, aber wir gratulieren zu funky Automatismen im Alltag. Mit dem EKS Otus seid ihr auf jeden Fall weit vorne, den kann man nämlich noch gar nicht kaufen.

book

01. MacBook
02. iPhone
03. Yamaha Tenori On
04. EKS Otus
05. Unser automatisches Garagentor

Der Leserpoll 2008 in De:Bug 129

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.

2 Responses