Spielt alles in WiFi-Reichweite
Text: Sascha Kösch aus De:Bug 109


Soundbridge ist ein WiFi-Audioplayer, der sich bei iTunes, Windows Media Connect und anderen DAAP-Servern im Netzwerk bedient und so – an die heimische Stereo-Anlage angeschlossen – über eine Fernbedienung alles spielen kann, was sich in WiFi-Reichweite befindet, Internetradios eingeschlossen. Eine eigene Trackfolge lässt sich auch zusammenbasteln, falls man nicht auf die Playlists der Rechner zurückgreifen will. Anders als z.B. bei Airport Express lässt sich allerdings das Ganze nicht aus iTunes heraus bedienen, falls man aber statt der Fernbedienung den Rechner zum Ansteuern benutzen möchte, gibt es ein – leider recht unansehnliches und funktional relativ mageres – Webinterface, über das man z.B. die Internet-Radiosender konfigurieren kann.

Wenn auf einer Packung das Bonjour-Logo steht, erwartet man als Mac-User, dass alles sofort funktioniert. Tatsächlich aber hat Pinnacles Soundbridge – trotz einfachem Setup – die ein oder andere Macke. Mit der iTunes-Versionen 7.x funktioniert es nicht mehr (vielleicht wegen dieser kommenden TV-Box?), so dass man sich einen Firefly-Server installieren muss, und auch nicht alle WLan Verschlüsselungsmethoden werden akzeptiert. Dafür aber funktioniert es auch in gemischten Netzwerken und für alle, die gerne auch mal Internetradio hören, ohne ihren Rechner anschalten zu müssen, ist der stand-alone WiFi-Player SoundBridge eine gute Alternative zu anderen Konzepten, Musik drahtlos zu übertragen.

http://www.rokulabs.com

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.