Detroit-Berlin-Klassizismus
Text: Ji-Hun Kim aus De:Bug 125


Techno benötigt Raum. Techno kann Räume schaffen. Kein Platz der Welt hält die Reminiszenz an die gerade Bassdrum derart würdevoll aufrecht wie die Kathedrale des Rave: das Berghain. Wir haben Shed daher in der noch ungenutzen Haupthalle des ehemaligen Elektrizitätswerks fotografiert.

Das Debütalbum von Shed Shedding the past hält die Techno-Kathedrale als Produktionsfundament fest. Deepness, Hallen und Säulen des Sounds, Physik und Taktilität des Klangs. Die Nichterzählung als architektonisches Moment. Der Sequenzer als Reißbrett für auditive Bauwerke: Detroit-Berlin-Klassizismus.

Die Flächen und Tiefen, die Beats, die reibenden Höhen. Es werden die Energien deutlich, die zwischen Schall und Raum, zwischen Menschen und Musik entstehen können. Shed hat diese existenzielle Aura in Sound gegossen.

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.