Achtung, biologisches Risiko! decodeunicode stellt eines der 50.000 Unicode-Zeichen vor, die heute auf jedem modernen Rechner zugänglich sind.
Text: Siri Poarangan aus De:Bug 99


Das Biohazard-Zeichen

Angenommen, man stößt in der U-Bahn auf eine mit einem Biohazard-Sticker beklebte Box, so könnte das zweierlei Bedeutung haben: entweder, es ist ein verantwortungsloser Geflügelzüchter involviert, oder – und das ist die wahrscheinlichere Hypothese – ein Hardcore-Fan hat seine Tonträger verloren. Im urbanen Kontext wird das Biohazard-Zeichen in der Regel nicht mehr mit Gefahr assoziiert. Das tribalartig anmutende offizielle Warnzeichen für biologische Gefährdung ist im Ranking für die beliebtesten Tattoo-Motive ganz weit oben angesiedelt. Seine Usurpation durch den kulturellen Sektor ist maßgeblich auf das Computerspiel “Resident Evil” und die New Yorker Hardcore-Band “Biohazard” zurückzuführen, die das Zeichen als Logo verwenden. Ein gutes Beispiel für erfolgreiches, kulturelles Rebranding. Ursprünglich wurde das Zeichen 1966 vom DOW-Chemical-Mitarbeiter Charles Baldwin entwickelt, um Menschen vor biologischem Risikomaterial zu warnen. Der Entwurf des leuchtend orange-roten Zeichens wurde durch eine Marktforschung begleitet, die ihm einen extrem hohen Erinnerungsfaktor attestierte. Die Aufteilung des Symbols in drei Triskelen-basierte Segmente begründet der Zeichenschöpfer Baldwin mit der Notwendigkeit, das Gefahrensymbol von allen Seiten schnell erkennen zu können. Vorbild war wohl auch das bereits seit 1946 existierende Zeichen für Radioaktivität, welches ebenfalls durch einen dreigliedrigen Aufbau auffällt. Im Unicode ist das Lieblingszeichen aller Biohazard-Hörer und Resident-Evil-Spieler im Block “Miscellaneous Symbols”, zwischen dem Radioaktivitäts- und dem Hermessymbol, codiert.

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.