Wir begutachten: WarmUp GP 2001 - PSX, Starlancer (Ubisoft) - DC, Gunbird 2 (Virgin Interactive) - DC, Championship Surfer (Mattel Interactive) - DC/PSX/PC aus De:Bug 46

WarmUp GP 2001 – PSX
An Formel-Eins-Rennspielen für die PSOne mangelt es, weiß Gott, nicht. Allerdings könnten die qualitativen Unterschiede, zum Leid des Käufers, nicht weiter auseinander liegen. Mit seiner Einführung vor dem diesjährigen Grand-Prix-Saison-Start hätte “Warm-Up GP 200″1 beste Karten gehabt, das Feld im Vorhinein abzugrasen. Leider ist das Resultat entweder übereilt oder nicht lange genug durchdacht worden. Das Spiel ist weder grafisch, noch spielerisch authentisch. Weiterhin konnten keine Mannschaften oder Fahrer gewonnen werden, so dass man anonym fahren darf. Das Ergebnis also: Ein ganz grandioser “Fehlstart”!
** – okoehler

Starlancer (Ubisoft) – DC
Von den Machern des Microsoft Evergreen “Wing Commander” kommt für die Dreamcast dieses epische Weltraumabenteuer. Als Kampfpilot in der Schlacht zwischen den beiden Blockmächten muss man dafür sorgen, dass die eigene Flotte unversehrt bleibt und der Feind nicht seine gierigen Krallen ausweitet. Hübsche Grafik, ausgeklügelter Spielverlauf und packende Filmszenen tragen allesamt dazu bei, dass aus einem ganz normalen Abend vor der Flimmerkiste ein einmaliges Erlebnis wird. Mit ein bisschen Geduld und etwas mehr Einarbeitungszeit als sonst sollte sich jeder wohl fühlen können. Vor allem ist Starlancer mit seiner Online Fähigkeit dazu prädestiniert, ein Riesenerfolg zu sein, der immer wieder gerne ausgepackt wird. ***** – okoehler

Gunbird 2 (Virgin Interactive) – DC
In dem futuristischen Shoot ‘Em Up “Gunbird 2” geht es nur um das eine: Schieß oder stirb! Mit dieser bunten Riege an japanischen, zeichentrickartigen Charakteren und Feinden hat die Videospielschmiede CAPCOM mal wieder ein farbenfrohes Spektakel aufgebraut. Das Spielprinzip orientiert sich an Videospielklassikern der Achtziger und ist zweidimensional: Aber nicht zurückschrecken. Der Amoklauf der Flimmerkiste war vor zwanzig Jahren nur unter Laborbedingungen zu machen. Nichts für reizbare Nerven! **** ? – okoehler

Championship Surfer (Mattel Interactive) – DC/PSX/PC
Wenn der Skateboarder Tony Hawk “Skateboarding” in die Finger bekommt, fängt er vor Freude an zu schwitzen. Der Wellenreiter, hingegen, sucht noch sein Pendant auf der Konsole. Mit “Championship Surfer” wird ein ernst gemeinter Versuch gestartet, das Surf Erlebnis in die Welt der Konsole zu übertragen. Die Präsentation hätte durchaus das Zeug dazu, nur klemmt’s leider noch am Spielvergnügen, das stark von der mittelmäßigen Grafik und undurchsichtigen Spielsteuerung auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wird. Schade, eigentlich!
*** – okoehler

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.