Die Berlinerin Laura Wieder setzte sich das Ziel den Pianolangspielweltrekord zu brechen. Am 16.August spielte sie 40 Stunden am Stück in der legendären Bar 25 und übertraf Gonzales Weltrekord.
Text: ??? aus De:Bug 136

Piano

Gonzales brauchte 24 Müsliriegel und ein paar Dosen Energydrinks. In 27 Stunden spielte er rund 300 Musikstücke in ein Einziges, wobei er pro Stunde nur 5 Minuten Pause machen durfte. Der wahnsinnige Virtuosen hatte einen neuen Klavierlangspielweltrekord aufgestellt. Guinness Buch inklusive. Das war am 17. Mai 2009.

Aber der Rekord hielt nur kurze drei Monate, bis zum 16. August: Sonne schien auf den Circus der Bar 25, Wind wehte vom Spreeufer herüber. Laura Wieder setzte sich auf einen Schemel vor ihr Yamaha-Klavier. Und sie blieb, sie blieb lange. Die Sonne ging unter, sie ging wieder auf.

Die 28 Jahre junge Künstlerin klimperte am Ende 40 Stunden lang und überspielte damit den Gonzales-Rekord noch um sagenhafte 13 Stunden. Das längste Pianostück der Welt widmete sie ihrem guten Freund Jean-Jacques Perrey, einem Pionier der elektronischen Musik.

http://www.misu2020.de

3 Responses

  1. silvie

    WEIDER – die tolle lady heisst LAURA WEIDER!