"Kill Your Friends" war nur der Anfang. Jetzt kommt der Engländer mit seinem neuen Roman "Coma" auf Lesereise nach Deutschland

niven

John Niven hat mit seinem Debütroman “Kill Your Friends” (deutsche Edition bei Heyne) einigen Eindruck hinterlassen. Sein zweites Buch, “Coma”, dieser Tage bei Heyne erschienen und in unserer aktuellen Ausgabe besprochen, schlägt einen ganz anderen Weg ein und knüpft doch weiter an etwas, was eine große Literatur-Erfolgsgeschichte werden könnte. Ebenso groß: die Lesungen des sympathischen Engländers. Die stehen diese Woche an. Begleitet wird Niven von Bernd Begemann, der auch schon aus “Kill Your Friends” las. Die Termine:

24.11.09 Berlin, Admiralspalast 101 (mit Bernd Begemann), Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr
25.11.09 Hamburg, Kulturhaus III&70 (mit Bernd Begemann), Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr
26.11.09 München, Atomic Cafe (mit Nagel von Muff Potter), Einlass: 21 Uhr, Beginn: 21.30 Uhr
27.11.09 Köln, Rex am Ring (mit Nagel von Muff Potter), Einlass: 20.30 Uhr, Beginn: 21 Uhr

John Niven, Coma, ist bei Heyne erschienen.