Haufenweise neue alte Hefte jetzt Online.

pdfupdate

Man muss uns aber auch immer dran erinnern. Beinahe hätten wir nämlich vergessen die letzten Ausgaben online zu stellen. Jetzt aber sind sie da, wie immer auf der De:Bug PDF Seite. Die 129, 128, 127 und die 126.

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.

12 Responses

  1. j0lian

    Auch wenn ihr das wahrscheinlich nicht hören wollt. Aber die alten Ausgaben auf Zeitungspapier stellen die Neuen gestalterisch aber mal sowas von in den Schatten.

  2. smako

    Ich empfand die Umstellung auf das neue Format ebenfalls als sehr traurig. Inhaltlich dennoch: great paper! und optisch ist die neue de:bug anderen Magazinen noch immer weit voraus! Dankeschön!

  3. jules

    ja, das alte format hatte schon was. aber zumindest in der u-bahn (bzw. zug, flugzeug…) ist das neue format mal um einiges praktischer. und ja, das layout ist ganz weit vorne….

  4. markus

    vielen dank auch von mir. da kann ich ruhigen gewisses die helfte entsorgen.
    total super würde ich das onlinen der pdf’s der hefte < ausgabe 44 finden.
    liegen die evt. noch irgendwo rum?

  5. Motor

    Übrigens läßt sich die Ausgabe 60 auch nicht herunterladen.
    Die ist zwar mit einem Vorschaubild ausgestattet, aber ohne Link versehen.
    Und der gefolgerte Link (http://www.de-bug.de/share/debug60.pdf) funktioniert leider auch nicht.
    Könnt ihr da noch Abhilfe schaffen?

    Trotzdem: Bombenservice, der seinesgleichen sucht und das neue Format ist wirklich praktischer, über das Layout läßt sich aber sicherlich immer streiten.