Kein Download, aber eine Woche lang zum Nachhören: Die zweiwöchentliche Nachsendung von De:Bug und Groove gibt es jetzt als Stream auf der Fritz-Seite. Time is a loop.

Zugegeben, die Sendezeit unserer zweiwöchentlichen 5-Stunden-Sendung auf Fritz, der Jugendwelle vom RBB, mit Thaddeus Herrmann & Heiko Hoffmann ist nicht gerade ideal für unsereins: Immerhin laufen im Club meistens Platten und selten das Radio. Jetzt hat der Sender eine Art Jukebox auf der Webseite installiert, wo alle nächtlichen Musiksendungen eine Woche lang nachgehört werden können. Also immer, bis die nächste Ausgabe live über den Sender geht. Pro: hören, wann man will: Kontra: Der Stream ist ein Loop, man landet also irgendwo in der Sendung, wenn man klickt.
Wir sagen: besser als nichts!
Die Sendung vom letzten Samstag, mit dem Studiogast Addnoise, kann man noch bis zum kommenden Sonntag nachhören.
Die nächste Live-Sendung: am 19. April.

Hier geht es zur Jukebox

Die Playlist der Show kann man hier sehen.

About The Author

3 Responses

  1. Knusper

    Äh… Vielleicht nochmal die Definition des Wortes “Podcast” nachschauen?

    Wäre es vielleicht mal möglich in Zukunft das Gehirn einzuschalten, bevor ihr was schreibt… Mit solch “unwahren” Headlines begebt ihr euch ja schon fast auf Bild Niveau… Super!

  2. bleed

    Super-Illu Admin hats mal geändert… :)

  3. thaddi

    hall herr knsuper,

    das ist doch das niveau, wo jeder ordentliche journalist hin will