Wir verlosen 3x2 Freikarten für die Show im Gloria

Kraftwerk auf Speed sagen die Werbetrommler – die japanische Antwort auf die Blue Man Group sagt unsere Redaktion. SIRO-A, die interaktive, multimediale Show aus Japan, bewegt sich jenseits von dem, was man sich als technikaffiner Cyber-Nerd nur vorstellen kann. Alle Unterhaltungsshows wurden hier in einen leuchtenden Farbtopf geworfen und dann kräftig geschüttelt. Was real, Projektion, Schatten oder Licht ist, wissen wahrscheinlich nur noch die Künstler selbst.
Die bis ins kleinste Detail abgestimmte Performance bewegt sich irgendwo zwischen pantomimischer Akrobatik und virtueller Zauberei und lässt die Grenzen von Realität und Illusion gänzlich verschwimmen. Kein Wunder also, dass hier zwischendurch auch Pacman mal vorbei schaut. Die geeignete Schublade für SIRO-A muss wohl erst noch erfunden werden, was im Übrigen der Name schon sagt, der soviel heißt wie “undefinierbar”.
Zur Zeit sind die sechs japanischen Perfomancekünstler auf Tour durch das europäische Festland. Unser Technik- & Game-Auskenner Marwin hat sich die Europapremiere in Berlin angesehen. Mehr zu seinen Eindrücken des Cyberpunk-Varietés und was sonst so vor und hinter dem DJ- und VJ-Pult los war gibt’s hier!

Natürlich ist das aber noch lange nicht alles: Diese Woche sind SIRO-A zu Gast in Köln, wo sie vom 21. – bis 26. August im Gloria auftreten. Wir verlosen 3×2 Freikarten für die Show am Sonntag, 26. August – mit einer Mail an wissenswertes@de-bug.de und dem Betreff “Siro-B” seid ihr vielleicht dabei.

http://www.facebook.com/Siro.AShow