Am Samstag dem 11. Oktober um 14:00 geht´s los, mit einer langen Clubnacht geht´s Sonntagmorgen zu Ende.

Ein breites Bündnis von Organisationen ruft für diesen Samstag zu einer Pro-Datenschutz-Demonstration in Berlin unter dem Motto Freiheit statt Angst – Stoppt den Überwachungswahn! auf. Los geht´s auf dem Alexanderplatz um 14.00 Uhr, enden soll es mit einer langen Club-Nacht in diversen Berliner Bumms-Buden.

Gegen was geht´s? Gegen alles, was einem digital auf den Sack geht, salopp gesagt, die Liste der Fiesheiten ist jedenfalls ellenlang, und wer´s sich nicht denken kann, sollte auf der Demo-Site nachschauen. Wir sagen: Hingehen! Auch wenn die Nerds dringend Grafiker und Texter brauchen, vertreten sie eine gute Sache.

2 Responses

  1. Chan TheJunction

    Wow, wenn ich noch Berliner wäre wäre ich sogar hingegangen. Der Datenschutz ist mir wichtig und eine große Demo wäre das richtige Zeichen gewesen…