Seit gestern EUR 5,52 extra.

Nagut, so hatte sich das wohl niemand vorgestellt. Und sie erlaubt einem auch nichts, ausser Radio online hören, den Tagesschau Podcast zu abonnieren und die ZDF Mediathek zu durchstöbern, aber es ist so: seit gestern kostet Internet (heisst jetzt neuartiges Rundfunkgerät) EUR 5,52 mehr im Monat. Flat.

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.

7 Responses

  1. pi

    die bezeichnung “neuartiges rundfunkgerät” sagt ja wirklich schon alles über die neuartigkeit des gez-systems. ausserdem hat die deutsche sprache jetzt endlich ein äquivalent für “personal computer”. mein vorsatz fürs neue jahr: ich sag statt pc nur noch nr.

  2. PlayStar

    Hmm, muss ich für meine Wii-Konsole jetzt etwa auch zusätzliche Gebühren zahlen? Ist ja, dank integrierten Webbrowser, auch so ein lustiges “neuartiges Rundfunkgerät”.

    • bleed

      nö. wenn man mindestens ein radio hat (im sinne von angemeldet) muss man das nicht. so wie man kein radio anmelden muss, wenn man einen fernseher angemeldet hat.

  3. Robert

    Mir geht das langsam am Arsch vorbei diese Abzocke!

  4. motor313

    du erinnerst mich da an was… ewiges feed-gelese bringts doch.

  5. der Don

    und was ist, wenn die kiste einfach zu alt ist, um “neuartig” sein zu können?