Beatport verschenkt mobile Festplatten von Freecom. Denn die sind die neuen Tuneskeeper.

So wie man bei Plattenspielern über verschiedene Nadeln und Systeme nächtelang diskutieren kann, werden verlässliche mobile Festplatten in Zeiten der Digital-DJs immer wichtiger. Mit stoßfesten und sehr kompakten Lösungen hat sich Freecom hier einen Namen gemacht. Deren Toughdrives sieht man immer öfter.
Klar, dass es da einige Synergie-Möglichkeiten gibt und die kommen bei Beatport jetzt erstmalig raus.
Noch bis zum 22. Mai kann man bei Beatport jeden Tag einen 160GB-Toughdrive gewinnen. Das Traktor-Futter ist auf den kleinen HDs einfach gut aufgehoben.

Hinter der Verbandelung steckt die Berliner Firma Tuneskeeper, die die Zeichen der Zeit erkannt hat und solche logischen Bundels in Zukunft noch vermehrt angehen will. Wenn eh alles digital ist, warum denn nicht zukünftig Software nicht mehr auf DVD sondern gleich auf HD kaufen?
Bei Tuneskeeper kann man das übrigens schon jetzt. Hier wird Native-Instruments-Sofftware mit den Toughdrives gebundelt, zu fairen Preisen.

Beatport
Tuneskeeper