Einfach öfter mal abschalten im Bundestag.

Die Wichtigkeit der Leistungsschutzrechtsdebatte sollte dieser Tage eigentlich allen klar sein, die nur einen halben Fuß in das Internet wagen. Beim Frühstücks-Flipboarden (war früher mal Zeitungslesen zum Kaffee) z.B. Und klar, die Urheber sind dem Bundestag auch immer ganz wichtig. Wie um alles in der Welt tatsächlich so ein Thema es in den Bundestag geschafft hat, ist schon ein Komödiantenstück, wann es nun passiert nicht mehr witzig.

Neunetz hatte schon einen sagenhaften Termin rausgefunden, der uns kaum noch ein Schmunzeln abringen konnte. Wie JoernPL von den Grünen meldet, ist das Thema jetzt noch weiter oben auf der Tagesordnung angekommen. Um 2.35 bis 3.15 Nachts. Ja, genau dann wenn jeder vernünftige Bundestagsabgeordnete eh sein LTE-Kontingent unter Tisch runterreißt mit irgendwelchem Abschalt-Porno. Wir würden wirklich gerne eine Live-Übertragung davon sehen, das ist bestimmt ein Brüller. Mal sehen ob die um die Uhrzeit wirklich noch übertragen, ob wir wach sind, ob irgendwer freundlicherweise diese Killershow morgen früh auf YouTube stellt.

One Response