Australier plättet sechs Handy-Masten

Ok. Der Panzer kann nicht schießen, weil er aus dem Museum kommt. Aber er wiegt trotzdem 15 Tonnen und wenn das Ding in Fahrt ist, hat kein Polizeiauto eine Chance es zu stoppen.

Daher konnter ein vermeintlich durch Mobilfunkstrahlung geschädigter Australier auch sechs Handy-Masten in Sydney plätten, bevor er seine Grand-Theft-Vice-City-Amokfahrt beendete. Respekt.

PS: Für die Militaria-Nerds: Es handelt sich um einen schweren Truppentransporter, Armoured Personnel Carrier (APC), der 1967 in Großbrittannien in Dienst gestellt wurde und auf den lässigen Namen “Trojan” hört.

About The Author

Cloud Computing in Wolkenkuckucksheim!

2 Responses

  1. PlayStar

    Kleinliche Erbsenzähler-Korrektur:
    Das Spiel heißt richtig “Grand Theft Auto: Vice City”, aber auch in den anderen GTAs darf man (wenn man gründlich genug sucht oder sich mit Cheats behilft) Panzer fahren.

  2. petra shareif

    mich würde mal interessieren, wer den ctu-klingelton aus 24hours bei 2.20 (ablaufende zeit) reingeschnitten hat. ich dachte mein handy klingelt.