Und wie man es trotzdem hören kann

Ich geb zu, ich dachte ja alle ausser der US-Variante des ehemals überbeliebten Netzradios, dass sich dem eigenen Geschmack anpassen konnte, wären schon längst dicht, aber scheinbar hat die UK-Sparte überlebt.

“After over a year of trying, this has proved impossible. Both the PPL (which represents the record labels) and the MCPS/PRS Alliance (which represents music publishers) have demanded per track performance minima rates which are far too high to allow ad supported radio to operate and so, hugely disappointing and depressing to us as it is, we have to block the last territory outside of the US.”

Pandora UK closes after royalties demands | The Register

Ist schon skurril. Da gibt es etwas was funktioniert, und auch Einnahmen für die Rechteinhaber generieren kann, aber die Bedingungen dafür sind so schlecht, dass es einfach nicht realisierbar ist.

Also auch da… Aber halt. Da war doch was. Richtig. Duncan Riley von Techcrunch, neulich in Australien, schwört mit soetwas wie AnchorFree klappts auch wieder mit Pandora.

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.