Wieviele Twitter-Klone braucht das Land?

Twitter-Klone zu basteln ist offensichtlich so einfach, dass sich jeder dran versucht. Speziell für unsere Bundesdeutschen Mitbürger gibts mehr als nur einen kleinen Haufen, oft mit scheinbar einer handvoll User, von denen einer offensichtlich immer so begeistert ist, dass er die Startseite regiert.

Neustes Kind, deshalb komm ich überhaupt erst auf den Gedanken hier was dazu zu sagen, heisst “Plappadu”. Das ist doch mal ein Name, der beweist, dass Web 2.0 Namen in Deutsch einen ganz eigenen Sound haben können.

Ok. Sammeln. Was gibts: Plappadu, 1you, baluuu, dasbeep (auch ein sehr guter Name), faybl, frazr, sloggen, texteln, wamadu.

Ich seh ein, Es braucht Twitter Klone, allein schon wegen der SMS Funktion, aber nur 9? Das kann noch nicht alles gewesen sein, also: kennt ihr noch mehr? Und, vielleicht die wichtigere Frage: benutzt die wer?

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.

6 Responses

  1. Florian

    Es ist sicher extrem wie viel deutsche Twitter Klone es gibt. Aber letztendlich ist es doch einfach das gute alte “Wir sind zu dumm und feige um uns etwas eigenes auszudenken, wollen aber auch ein Stück vom Web 2.0-Geld-Kuchen abhaben”-Ding. Muss echt ganz schön deprimierend sein für so ne Firma zu arbeiten.

  2. bleed

    aber klar… :) danke. btw. pierro… hast du noch eine pownce einladung?

  3. marcel weiss

    bleed, ich hätte noch eine pownce-einladung. bitte kurz rückmelden, notfalls mit emailadresse wenn es nicht die normale @de-bug sein soll