Vom 16. - 18 Mai in Berlin: Wir haben zwei Tickets für euch

TYPO_Berlin_2013_Touch_Logo_Reg1

Überall wird getoucht, gewischt und gespielt: mit Tablets, Smartphones, Readern, Screens etc. Touch-Technologien nehmen immer mehr Einfluss auf unser alltägliches Leben. Kein Wunder also dass sich die diesjährige Typo ebenfalls um dieses Thema kümmert: Die kreativen Möglichkeiten von Tablets und Co haben längst großen Einfluss auf die Design-Community. “Touch” also bestimmt die Talks und Diskussionen im Mai, allerdings nicht nur im Sinne einer Berührung zwischen User und Interface, sondern auch hinsichtlich eines to get in touch with. Hierfür wird vor allem die Begegnung mit osteuropäischen Designern gesucht, denen ein Schwerpunkt im Programm gewidmet wird.

Geladen wurden dieses Jahr, neben zahlreichen renommierten Künstlern, Publizisten, Designern und Dozenten, bereits die Designerin, Illustratorin und Filmemacherin Kate Moross, die uns vor allem durch ihre Plattencoverarbeiten und Musikvideos (u.a. Simian Mobile Disco) bekannt ist. Ebenfalls mit Spannung erwartet: der Auftritt von Van Bo Le-Mentzel, dessen HartzIV-DIY-Designermöbel es, inklusive dazugehörigem Buch, bis ins Feuilleton geschafft haben.

Auch dabei: Ken Garland. Der Grafik- und Game-Designer zeichnet für die Veröffentlichung des “First Things First”-Manifest in den 60ern verantwortlich. Er engagiert sich für kritisches Design und wendet sich gegen eine ausschließliche Verwertung für Werbezwecke. Als gefragter Redner und Publizist wird sein Vortrag sicherlich zu den Highlights der diesjährigen TYPO zählen, nicht nur, weil er sich altertechnisch von den ganzen hippen Jungspunden abheben wird.

Für die TYPO, die dieses Jahr übrigens ihre Volljährigkeit feiern darf, verlosen wir 2×1 Ticket. Da diese allerdings ungemein begehrt sind, wollen wir von euch wissen, welcher deutsche Grafiker und Künstler den jungen Ken Garland wesentlich prägte?

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schickt einfach eine Mail mit der richtigen Antwort an wissenswertes@de-bug.de. Einsendeschluss ist der 22.03.2013. Alle unglücklichen, die nicht gewinnen, können bis Ende März auf der Typo-Website noch vergünstigte Tickets kaufen.

TYPO Berlin 2013, 18. Internationale Designkonferenz, Thema »Touch«
16.–18. Mai 2013, Haus der Kulturen der Welt, Berlin

TypoTalks Berlin
facebook.com/TYPO.Berlin
twitter.com/typoBER