Besser: Gender 2.0. Encore un effort, Entreprenesses!

Web 2.0, das ist leicht, luftig, da reicht schon der Anflug einer Idee und schon kommen die Business-Angel angeflatter und lassen sich ihre Flügel vom Nektar der Communityversprechungen verbrennen. Denkt man. Da müsste eigentlich jeder dabei sein. Offensichtlich aber sind es doch vornehmlich Typen.

Weshalb es auch so funky Seiten gibt wie Women2.org, auf denen die weibliche Seite des Business zusammenfinden kann. Aber sieht es mit den Frauen im Web 2.0 Business wirklich so düster aus, dass die Deadline für die Women 2.0 Business Plan Competition gerade mal eben um zwei Wochen verlängert werden musste, obwohl man nur ein Serviette als Präsentation braucht? Eine Vorstellung in Stanford sollte doch eigentlich genug Anreiz sein… Wir können, wir wollen das nicht glauben. (Die haben vermutlich nur noch ein paar Säale dazugebucht.)

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.