Jetzt kreativ sein und beim großen Kunstwettbewerb feine Preise gewinnen

asics

1949 designte und entwickelte Kihachiro Onitsuka in Kobe den ersten dezidiert bequemen Sportschuh Asiens. Und seine Firma benannte er nach dem Tiger, der in ihm schlummerte. Der Rest ist Geschichte. Jetzt, 60 Jahre später, wird zum Jubiläum nicht nur ordentlich gefeiert, sondern man kann auch ordentlich gewinnen.
asics2

Bis zum 1. August läuft der interdisziplinäre Kunstwettbewerb von Asics/Onitsuka Tiger. Lasst euch von der Marke inspirieren und sahnt fette Preise ab.

Egal ob Bild, Fotografie, Film, Skulptur, Musik, Performance oder Installation – alles ist möglich
und alles ist erwünscht. Eine prominente Jury aus Kunst, Mode, Musik und Sport wird die Sieger
am 21. August 2009 auf der „60 Jahre ASICS Feier“ in Berlin küren.

Danach gehen die besten Exponate auf Wanderausstellung quer durch Deutschland.

Hauptgewinn ist ein halbjähriges Praktikum im Designzentrum von Asics in Amsterdam, weitere Preise sind z.B. jeden Monat ein Paar neue Sneaker: und das ein ganzes Jahr lang.

Mehr Infos bei Asics.

About The Author

5 Responses

  1. Lisa

    Den Hauptgewinn finde ich ehrlich gesagt ziemlich speziell. Es gibt mit Sicherheit auch reine Hobby-Künstler, die an dem Wettbewerb teilnehmen möchten und sich mehr über das Schuh-Abo freuen würden als den Praktikumsplatz 🙂 Ich persönlich studiere etwas völlig anderes und hätte deswegen keine Verwendung für dieses Praktikum, auch wenn es wirklich eine herausragende Chance ist.