Richie Hawtin und die Modedesignerin Isolde Richly machen ernst und jetzt T-Shirts

Richie Hawtin und die Modedesignerin Isolde Richly präsentieren am 14. Mai in Berlin ihre neue gemeinsame Modelinie. Die T-Shirt-Edition in limitierter Auflage von nur 100 Stück ist das Ergebnis einer langen Bekanntschaft beider, die vor Jahren im Club der Visionäre ihren Anfang nahm. Richly und Hawtin entdeckten dort ihre gemeinsamen Faszination für japanische Kultur, was beide auf Dauer verband.

Zeitgemäß ist es, denn wenn Schallplattenverkäufe zurückgehen, müssen eben neue Wege bestritten werden:

Besonders im heutigen Zeitalter, wo Musik ihre Haut ablegt und sich als digitaler Äther verflüchtigt, braucht es umsomehr etwas Greifbares, etwas Körperliches, an dem es festgemacht werden kann.

Außerdem wird bei der Präsentation ein Ausblick auf weitere Arbeiten gegeben. Erhältlich werden die T-Shirts über m-nus.com sein.

richly-hawtin-2009

3 Responses

  1. raffo

    Richie und Richly sind Star Trek Fans 🙂

  2. functional

    das shirt hält jetzt doppelt solang auch wenn man schwere plattentaschen tragen muss, oder wie?