Extrafein, projektGALERIE, No74, Firmament geben der Fashion Week ein Highlight, bevor sie überhaupt begonnen hat

i_torstr

Am 1. Juli beginnt die Berlin Fashion Week am Bebelplatz. Dort laufen die Schauen. Aber der Glamour läuft woanders. Schon heute Abend, am 31. Juni 09, laden Extrafein und projektGALERIE zur inoffiziellen Startparty. Bis Samstag werden sie zusammen mit No74 und Firmament nicht locker lassen, um die Torstraße als das zu präsentieren, was sie für die Hellhörigen längst ist: die geheime Achse des Guten inmitten der Mitte-Verseuchung.

projektGALERIE

In der projektGALERIE geht es heute ab 19 Uhr los mit Musik von Zana Dane (Lurv Magazine), Schlüpfern von Wendy&Jim und DJ Hell, schmalbrüstigen Traumjungs in den Fotos von Fumi Nagasaka und Mitternachts-Shopping. Danach hat man die richtigen Augenränder, um auf der Fashion Week professionell rüberzukommen.

Extrafein (schon hier mit großem Hallo begrüßt) wird von Dienstag bis Samstag in der ehemaligen Fleischerei zur Feierei bitten: von 16 Uhr bis Mitternacht beschallen befreundete DJs die „Fashion Week Pre Hour“, mit dabei Resznik von Keinemusik, Marlon Beatt vom Scala, Sophie&TMSTRS vom Picknick und Mitch vom Melting Point, Paul Symania von Sub:stance, Mike Vamp von den Märtini Brös. Reinkommen und runterkommen nach einem stressigen Messe- oder Schauen-Tag.

no74_gnaedinger

Im Laden und Garten (!) von No74 kann man ab 1. Juli in eine Geschichtsstunde zu Adidas-Frauen-Sneakern der letzten 60 Jahre tauchen, mit einem Drink von der Gartenbar in der Hand. Am 1. Juli ab 13 Uhr wird dort auch das Buch „100 Girls on Polaroid“ von Fotograf Alexander Gnädinger präsentiert.

FIRMAMENT

Parallel zur Torstraße, in der Schröderstraße 8, gönnt Firmament uns einen Vorabblick auf Pharrell Williams und Nigos kommende Kollektionen von Billionaire Boys Club und Ice Cream. Gerade konnte man sie im Intersection-Magazin bestaunen, jetzt schon an der Stange bei Firmament befummeln. Am Freitag kann man sie bei einer kleinen Feier im Laden obendrein begießen.

Die projektGALERIE hält die Tage über ihren Designer Sale und ihren Showroom mit Wendy&Jim&HELL, NEWH Denim by W&J, Sopopular, Seelenkleid by Ella Haberlach, 72smalldive, Bo van Melskens, Carly Hunter, Lavandera, GOY, Mila Miyahara, Mangelware und anderen offen, um am 3. Juli 09 mit einem großen Knall die Pforten der Fashion Week zuzuschmeißen: Im „Roadrunners Rock & Motorclub“, Saarbrückerstraße 24, wird der Abschluss der Modewoche gefeiert.

ACHTUNG! Für diese Party verlosen wir 2×2 VIP-Tickets. Mail mit Stichwort „Mode macht munter“ an wissenswertes@de-bug.de.

About The Author

5 Responses

  1. Beauty Tipps

    Die Torstraße, das geheime Tor zur Berlin Fashion Week: De:Bug Am 1. Juli beginnt die Berlin Fashion Week am Beb.. http://bit.ly/lyEuA