Kleidertausch gegen Aids in Berlin, 01.08.2009

K.Haring_Kappe

Gestern lief auf Arte eine Dokumentation über Keith Haring, seine muntere Club-57-Bande – und die große Sense namens Aids. Heute läuft im Berliner Stadtbad Oderberger ein großer Kleidertausch, dessen gesamter Erlös dem Berliner Aidshilfe e.V. zugute kommt.
Swap-Parties sind ein einziger brummender Kleider-Ringelpietz. Die Gäste geben die Klamotten, die sie nicht mehr sehen können, vorher an einer Sammelstelle ab. Dafür erhalten sie Jetons, mit denen sie auf der Party die Klamotten der anderen Gäste eintauschen können, die die nicht mehr sehen konnten. Und zack, gehen allen die Augen über.
Auf dem heutigen Skyy Swap Market wird der Tauschrummel rhythmisch geordnet von den Gastgebern Broken Hearts Club, Joop-Designer Dirk Schönberger, Schauspielerin Jana Pallaske, den Sick Girls und Dampfnudel-DJ Anne Philippi.
Zum Kleiderabgeben ist es jetzt zu spät. Aber man kann auch auf der Party Jetons gegen Geld erwerben. Meine Keith-Haring-Kappe von 1987 gebe ich allerdings nicht weg, damit das gleich klar ist.

Skyy Wodka präsentiert
Skyy Swap Market
01. August 2009
Stadtbad Oderberger, Oderberger Straße 57/59, Berlin Mitte