Bernhard Wilhelm und Camper


Bumms. Das knallt, oder? Wir hatten es angekündigt. Der Angriff gegen Preppy geht nach der Fertigstellung der neuen Print-Ausgabe in die heisse Phase.

Da darf Bernhard Wilhelm nicht fehlen. Der 72er aus Ulm gehört zur zweiten Generation der Antwerp 6 (weil er dort ausgebildet wurde) und hat mit Deutschland im Grunde nicht viel am modischen Hut. Von Paris aus entwirft er immer neue Wahnsinnsmodelle zwischen Folklore, Gay-Porn, Osmanischer Uniform und Bergsteigen. Damit ebnete er nicht nur New Rave den Weg, sondern auch Skandinavischen Designern wie Henrik Vibskov.

Und dieser Sneaker, der aus der dritten Kollaboration mit Camper hervorgeht, hat es in sich. Er sieht aus wie ein Playmobilbagger, mit Schneeketten. Und die ästhetische Wucht, die er durch die dreiteilige TPU-Sohlen und die Schnürsenkel zum Abschleppen verbreitet, ist gut fürs Karma.

Also noch einmal. Ich sage nicht: Hört auf, ordentliche Hemden und Chinos zu tragen. Sondern: Brecht den Prepp. Z.B. mit diesem Holzhammer. Z.B. im Berliner Shoppingwunderland Wood Wood Store, denn dort wird Bernhard Wilhelm neben Ralph Lauren verkauft, und das ist genau, worauf es hinauslaufen sollte. Der Sneaker ist ab August im Handel.

Und für nächsten Sommer hat Wilhelm bereits die nächsten Sandalen entworfen:

6 Responses

  1. Timo

    Die Kosten 220,00 €uro, sind aber erst im Herbst erhältlich!