Jeansmarken folgen langsam auch dem allgemeinen EcoTrend.

plevi1-3445013dt.jpg

Das konstatiert zumindest Clare Coulson in ihrem Eintrag im TelegraphFashionBlog:

…One of the biggest trends in denim this year is towards ‘eco’ denim. Some firms are switching to using organic cotton or materials such as hemp or bamboo or incorporating a percentage of organic cotton into their lines.
Premium brand Del Forte has launched Project ReJeaneration where customers are encouraged to recycle their old denim – send them an old pair of jeans they will recycle them into new pairs.
The incentive, other than a 10% discount on a new pair of jeans, is that you are doing something positive for the environment. Howies, an on-line premium denim brand based in the UK has launched Plantation jeans – a limited edition line which uses only real plant dyes.
Larger firms, which are the ones who can make a real difference within the industry, are going green too. Levis has launched its Eco line which uses biodegradable dyes, 100% organic cotton, coconut shell buttons and cellulose labels.
Loomstate and Edun (whose fans include Christy Turlington, Natalie Portman and Brad Pitt) have based their brands around greener denim – both use 100% organic cotton.

Angesichts stetig wachsender Absatzzahlen in der Jeansbranche und der Tatsache, dass man – nicht erst seit Lesen ihres Textes – irgendwie ja weiß, dass diese ganzen Färbungen, Bleichungen etc., die uns in den letzten Jahren vermehrt heimsuchten, nicht wirklich gesund, noch umweltfreundlich sein können, ist das eine Entwicklung, die man durchaus positiv betrachten kann. Im ersten Schritt ändert sich dadurch zwar nicht wirklich etwas, denn die jeweiligen Hersteller stellen ja nicht direkt ihre gesamte Produktion auf Eco um, sondern schaffen nur einzelne Ranges, um auch am boomenden EcoMarkt teilhaben zu können = den Absatz weiter in die Höhe zu treiben. Trotzdem besser als nichts.

Lustig übrigens, wenngleich es hier nicht wirklich eine Rolle spielt, dass irgendwie immer noch und immer wieder bevorzugt die Farbe Grün als Symbolik für Umweltbewusstsein herhält. Levi’s jedenfalls hat zur Kennzeichnung der Produkte seiner EcoRange einfach den altbekannten Schriftzug statt in Rot in Grün eingefärbt. Und wenn man mal so ‘rumschaut, findet man da noch einige weitere Beispiele.

About The Author