Daphne droppt die perfekte Juke-12" von Andy Stott

Daphne kommt zurück. Das Label der Modern-Love-Macher aus Manchester wechselt mit dem 6. Release auch die musikalische Richtung, jedenfalls im Ansatz. Andy Stott aka Andrea zielt ganz klar in Richtung Juke auf seiner neuen 12″, das merkt man nicht nur am Namen. Irre schnell, gemischt mit versampelter Glückseligkeit – das ist die Basis, auf der sich die beiden Tracks hier Takt für Takt hochschaukeln. Und das vom Erfinder der Langsamkeit im House. Die Maxi erscheint am 22. November!

One Response

  1. motoroland

    verrückt: habe die im laden auf 33 gespielt, wo sie einen etwas verqueren, breakigen deephouse abgeliefert hat, der mich dazu bewegt hat, sie zu kaufen, und zuhause muss ich feststellen: die soll ja auf 45! für mich ist sie auf 33 rpm aber 1000x überzeugender…