Neues Mini-Album erscheint im Mai auf Modern Love

Modern Loves Andy Stott meldet sich mit sieben neuen Tracks zurück. Die letzte Maxi des Mancunian ist auch schon viel zu lange her. Für “Passed Me By”, so der Name der Doppel 12″, hat er sich laut Infosheet in langen Nächten mit den exquisiten musikalischen Visionen von Kassem Mosse, Jamal Moss, Arthur Russell oder James Ferraro auseinandergesetzt. Und von ihnen inspiriert die sieben neuen, so soundtrackhaften wie düsteren House- und Techno-Abstraktionen auf seiner Festplatte zum Leben erweckt. Veröffentlichungstermin ist der 16. Mai. Consider us excited.

Tracklist:
A1. Signature
A2. New Ground
B1. North To South
B2. Intermittent
C1. Dark Details
D1. Execution
D2. Passed Me By

2 Responses