Gewinnt 2x2 Tickets für den 30. April

Richtig gehört, Krems. Das kleine niederösterreichische Städchen an der Donau lockt mit seinem idyllisch-ländlichem Flair gewöhnlich eher urlaubende Rentner an, wie gemacht für ein ruhiges Wochenende ohne Krach und Hektik. Das wird sich bald wieder ändern, wenn dort am 28. April das Donaufestival zum nun schon siebten Mal seine Pforten öffnet. Nicht, dass das gute Krems dann von verstrahlten Feierdruffies heimgesucht wird, doch die Kenner werden in Scharen kommen – von einem Festivalprogramm wie diesem können andere nur träumen.

Von Donnerstag den 28. bis Samstag den 30. April findet der erste Festivalblock statt, der schon am ersten Tag eines der großen Highlights auffährt: James Blake, live in einer zum Kunstraum umfunktionierten Kirche aus dem 13. Jahrhundert – Gänsehaut inklusive. Für musikalische Glücksmomente sorgen weiterhin John Cale und Band, Wu Lyf, Owen Pallett und Ben Frost, der am Donnerstag sein an allen Tagen stattfindendes “The Sound And The Fury”-Programmkonzept zusammen mit Shahzad Ismaily und Borgar Magnason starten wird. Mindestens genau so hochkarätig sind natürlich die Ausstellungen, Installationen, Diskussionen und weitere Veranstaltungen zwischen Kunst und Diskurs, welche das Musikprogramm täglich flankieren.

Besonders großartig dürfte der erste Samstag werden, mit Hudson Mohawke, Gonjasufi & Band, L-Vis 1990 (Nightslugs), Diplo und und und. Deswegen verschenken wir an zwei Glückspilze unter euch je ein Paar Karten für den 30. April. Wie immer ganz einfach: Mail mit Betreff “Schöne blaue Donau” an wissenswertes@de-bug.de und feste alle Daumen drücken, dann könnt ihr vielleicht bald die Reise nach Krems antreten. Alle anderen für eine kleine Abgabe ebenfalls, denn Tickets gibt es noch für alle Tage auf donaufestival.at online zu kaufen.

Die Gewinner werden Anfang nächster Woche benachrichtigt. Godspeed you!

3 Responses