Gossip-Frontfrau präsentiert sich als erstes Headliner-Früchtchen 2011

Die erste Bestätigung für das 16. Juicy Beats ist heute eingetrudelt und keine geringere als Gossip-Frontfrau Beth Ditto. Deren erste Solo-EP erscheint am 8. März bei Sony Music und präsentiert mit Unterstützung von Simian Mobile Disco in vier Electro-Pop Songs ihre gewohnt kraftvolle Stimme in erfrischend discoidem Gewand. Ihr Auftritt im Dortmunder Westfalenpark ist übrigens der bislang einzige für das Solo-Projekt angekündigte.
Als kleinen Teaser gibt es hier schon mal das Video zu „I wrote the book“, einem äußerst tanzbaren Herzschmerz-Track, das ebenfalls heute das Licht der Welt erblickt.

So deutet man in Dortmund an, die mehr als 20 Bühnen auch dieses Jahr wieder bestens zu besetzen. Unwahrscheinlich, dass da noch Wünsche offen bleiben. Die außerdem unschlagbar günstigen Tickets zum Preis von 25€ kann man sich hier schon mal sichern. Da bleibt eigentlich nur noch, sich die Koordinaten von Kiwi bis Ananas einzubläuen, damit man sich im größten Obstgarten Nordrhein-Westfalens nicht verläuft.

http://www.juicybeats.net

3 Responses

  1. Terry Bell

    klingt auch wie nen k saunderson bzw e-dancer sample. dank des disco house revivals scheint dessen arsch nicht mehr sicher zu sein.

  2. chester

    nach 80 kommt nun eben mal 90.
    aber wo bleibt 2011 ?