Selfie des Tages (ach was, Monats, Jahres! mindestens)

Ist doch nicht wahr. Nach all dem Mysterium rings um Burial gibt es jetzt auf ein Mal ohne Ankündigung, ohne Maske ein schlichtes Selfie von Burial auf der Hyperdub-Seite.

Die Überraschung. Er ist ein Mensch. Und sieht Four Tet auch nun wirklich nicht ähnlich. Weitere Überraschung: Der Release von Dark Soul 2 könnte kommende Burial Releases um einiges verschieben, weil er einfach zu viel zu spielen hat. Falls das Releasedatum verschoben wird, können wir auf mehr hoffen. Obendrein soll es auch noch ein paar alte Tracks als Vinyl-Releases geben.

Hi this is will, I just want to say thank you to anyone out there who liked my burial tunes & supported me over the years. its really appreciated. Massive thank you anyone who got my records & all producers, DJs, radio stations, labels, shops, writers & journalists.. anyone who played my tunes, gave them a listen, or helped me out with it, made me want to keep going with it. Also shout out anyone who sent me tunes, messages, anyone I met along the way & a big shout out to anyone who supports or does independent & underground music.

About The Author

Schreibmaschine. Tippse. Reviewweltmeister und so Dinge.

5 Responses

  1. Merowinger

    Zumindest kein Badezimmer-Duckface-Selfie. Immerhin.

  2. werner ruske

    komisch ist aber, dass er anscheinend die message von evian http://evianchrist.com kopiert hat, und die Namen und fifa15 in darksoul2 umgenannt hat,sonst alles gleich auch das “layout”, evian christs message war aber viel früher on…