Unsere Platte des Tages

Zur Abwechslung mal was ganz Aktuelles. Und eine Premiere. Isan, die Analog-Elektronika-Pioniere, veröffentlichen dieser Tage nicht nur ihr neues Album “Glow In The Dark Safari Set” auf Morr Music, sie wagen auch ihren ersten Schritt in Richtung Dubstep. Auf Deep Medi Musik, dem Label von Mala und Digital Mystikz, haben sie gerade ihren Remix von “Protecting Hands” veröffentlicht, diesem wundervollen Vocal-Track von Clouds. Der andere Remix kommt von Geiom. Natürlich fehlt ihrem Mix der Genre-typische Dampf – den unterschwelligen Swing kann man aber perfekt hören und vor allem fühlen. Deep Medi Musik ist generell ein Dubstep-Label, das sich einen Dreck um Konventionen kümmert, ein Charakteristikum, dass sich gerne alle Labels auf die Fahnen schreiben, dann aber eben doch Genre-gerecht releasen. Dampf eben. Auf Deep Medi ist das anders, hier geht viel, viel mehr. Von Skream über Silkie und Mark Pritchard hin bis zu Isan. Ein herrliches kleines Stück Musik, dieser Remix, der uns perfekt in die Woche starten lässt.

Clouds – Protecting Hands Remixes (Deep Medi Musik, 2010)