Unser Netaudio Podcast


Ja, immer noch in Beta, aber bevor ihr ihn ganz überseht – und weil sich so viele Leute zurecht beschwert haben, dass es in der letzten Ausgabe keine Netaudio Reviews gab – hier mal kurz vorgestellt, unser De:Bug Pod, der Netaudio Podcast, sorgfältig von uns aus Infos der Netaudio Liste und anderen Quellen zusammengepasted. Ich werde euch den technischen Wirrwarr ersparen was ein Podcast ist, sondern lieber kurz sagen wie es geht. Die einzig vernünftige (meine Meinung, aber für unseren Podcast aufgrund der Quasselinterpretation der RSS Spezifikation diverser Enclosure Hardlinder die einzige Möglichkeit) Podcast Software der Welt runterladen: iPodder (für Mac, Linux und PC), mit dem De:Bug Podcast Feed füttern und schon lädt das Biest Berge von legalen, netten, manchmal experimentellen vor allem aber immer unterhaltsamen Tracks auf die Platte und in die iTunes Playlist die man sich dafür ausgesucht hat. Da das Kind erst seit ca. 2 Monaten läuft aber schon fast den ersten iPod vollgemacht hat (so mit 10GB im Monat kann man rechnen) empfiehlt es sich ein wenig Platz auf der Festplatte zu haben. Wer hat kann das ganze dann mit seinem iPod (sonst hiesse Podcast ja auch nicht Podcast) synchronisieren und fertig ist jede Menge neuer Musik umsonst und unterwegs und ohne viel dafür zu tun. Als Blog kann man sich das logischerweise auch ansehen (wenig Bild, viel Info) und zwar unter pod.de-bug.de, und wer mitposten möchte, meldet euch einfach an.
http://www.de-bug.de/pod/

About The Author

Elektronische Lebensaspekte.