Mit A Made Up Sound, Surgeon, Pinch, Elemental und Torsten T++

Am Freitag erscheint das heiß erwartete zweite Album von Rene Pawlowitz aka Shed auf Ostgut Ton. Für die Record Release Party zu “The Traveller”, die ebenfalls am Freitag stattfindet, hat Shed ein ziemlich herausragendes Line-Up zusammengestellt. Neben Tectonic-Chef Pinch und Hardwax-Kollege Torsten Pröfrock (sein Alter-Ego T++ hat er ja mit seiner Honest-Jons-Platte zu Grabe getragen) und einem Live-Act von Elemental, werden Surgeon und A Made Up Sound die Grenzen zwischen Dubstep, Techno und Garage mit ihren Sets aushebeln. Im Zentrum steht natürlich Sheds Live-Act. Wir sind gespannt, wie er die Tracks von “The Traveller”, deren Dancefloor-Fokus deutlich reduzierter ist, als noch auf “Shedding The Past”, in sein Live-Set integrieren wird. Ein Pflichttermin sozusagen. In die Panoramabar laden derweil mit Kann und Oh Yeah zwei unserer Lieblings-House-Labels aus Leipzig. Mit Daniel Stefanik, Svensol, Bender, Juno 6, Sven Tasnadi, Map.ache kann auch da nichts schief gehen.

PS: Die ebenfalls am Freitag erscheinende September-Ausgabe der De:Bug featured natürlich ein ausführliches Interview mit Shed.

The Traveller Record Release Party

Torsten (aka T++)
Pinch
Elemental live
Shed live
Surgeon
A Made Up Sound

27. August ab 24 Uhr

Berghain
Am Wriezener Bahnhof
10243 Berlin

One Response

  1. chrid

    oooooch, da wäre ich soooo gerne dabei :(:(:(