Das neue von Patrick Pulsinger co-produzierte Album kommt im September

Das zweite Album von Hercules & Love Affair ist fertig. Das hat Andy Butler, der Produzent hinter Hercules vor kurzem via Twitter kundgetan. Co-produziert wurde der Nachfolger zu ihrem allseits gefeierten Debüt von vor zwei Jahren von der Wiener Techno-Legende Patrick Pulsinger. Das Album hat noch keinen Namen und wird mit großer Wahrscheinlichkeit im September erscheinen. In einem Interview mit Pitchfork hat Butler sich sehr zufrieden mit dem Ergebnis gezeigt und es als “trippy” bezeichnet. Antony von Antony And The Johnsons wird dieses Mal nicht mit von der Partie sein. dafür ist Kim Ann Foxman wieder dabei und diverse neue Sängerinnen und Sänger. Eventuell sogar Kele von Bloc Party. Sobald es konkrete Neuigkeiten gibt, melden wir uns wieder.

P.S: Für Patrick Pulsinger ist es nach dem Album von Elektro Guzzi, das demnächste auf Stefan Goldmann und Finn Johannsens Label Macro erscheint, das zweite Album, für das der ehemalige Cheap-Chef in diesem Jahr im Produzentensessel Platz genommen hat. Ein neuer Longplayer von ihm selbst ist, so der Wiener, auch schon fertig und wird wohl auf Disko B herauskommen.