Early Bird Tickets bereits zu haben

Das Festival mit dem Obstleitsystem geht dieses Jahr bereits in die fünfzehnte Runde. Mit über 20 Bühnen und weit mehr als 100 Acts verwandelt sich der Dortmunder Westfalenpark zum größten Festival-Gelände Nordrheinwestfalens. Bei Dortmund denkt man ja meistens an die Borussia und an Bier. Doch das muss nicht so sein – am 31. Juli geht es im Westfalenpark ordentlich zur Sache. Mit 2manydjs, Nouvelle Vague und Zoot Woman können wir euch sicher schon mal den Mund wässrig machen, daneben gibts noch Frittenbude, Egotronic und Bratze, die gerade elektronischen Indiesound der Stunde definieren.

Für euch Neoworldmusic-Begeisterten sind noch The Very Best, LaBrassBand und DJ Lucio K am Start. Wem das genretechnisch immer noch nicht reicht – es gibt auch noch eine HipHop-Bühne, auf der sich DJ Phono, Rainer Trüby und Nymfo die Platten in die Hand geben. Um den Obstsalat perfekt zu machen, kommt dann noch Franz-Ferdinand-Drummer Paul Thomson um die Ecke und legt auf. Da stellt sich jetzt die Frage, ob es möglich ist, sich irgendwo mitten rein zu stellen und so eine Art Über-Mashup-Mix zu hören? Am besten ihr probiert das selbst mal aus und wenn ihr schnell seid, dann könnt ihr euch eines der begehrten Early Bird Tickets sichern. Die gibt es noch bis zum 5.6., allerdings insgesamt nur 3000 Stück. Also ihr Früchtchen, wir sehen uns in Dortmund.

Tickets:
Early Bird Tickets: 18,- Euro (zzgl. Gebühr)
Regulärer VVK: 22,- Euro (zzgl. Gebühr)
Abendkasse: 27,- Euro

Juicy Beats

Line-Up:
2manydjs LIVE (Soulwax), Tocotronic, Nouvelle Vague, Zoot Woman, Blumentopf, Audiolith matinée: Frittenbude, Egotronic und Bratze, LaBrassBanda, Mono & Nikitaman, Die Sterne, The Black Seeds, DJ Phono (Deichkind), Turntable Hools (K.I.Z. Soundsystem), Paul Thomson (Franz Ferdinand), Mixmaster Morris (Ninja Tune), The Revenge, Rainer Trüby, Acid Pauli (Console), The Very Best (aka Radioclit & & Esau Mwamwaya), Lucio K, Ladi6, , Wallis Bird, Tube & Berger (live), Arveene & Misk (Ed Banger), DJ Melon, Ricoloop, Phoneheads, Tom Trago, Tobias Becker (Platzhirsch), Global Player Residents: Kosta Kostov, Frenchmen, AliT, Toy Selecta, Daferwa, Uprrot Andy, Sonora Milagrosa, Paco Mendozs & Band, Helmich & Sänger, Ante Perry, Klaus Fiehe, Larse, Pttrns, Nymfo, Dukes Of Windsor, Freakatronic, Mike Zero, Grossstadtgeflüster, Hundreds, Désirée, Top Frankin´ Soundsystem, De Staat, Larse, San Proper (live), Budzillus, Robofill, Herb LF, D.E.R., Langenberg, Matt Flores, Daily Bread, Juliet Sikora, Detuned, Breger, Der Wolf, Rother & Nusch, Mahan, Philipp Bückle, Fabian Savedra-Lara, Arabsonradar, Den Isho, Arado (Desolat), Daniel Kasprowicz, ZzZ (live), Nils König & Robin, Dennis Herzing, Lukas Wenniger, DJ Jonek, Les Art & Domicil Sounds & Poetry Stage, Emma (live), Dash, Fruity Sista Orchestra, Sonic Boom Foundation, Susanne Blech, Chesney, Simon Hildebrandt, VJ Uli Sigg &Sushi Electra, Ben Anders, Hanne & Lore, Doppelmono, M. Petit, Manuel Hoy Dia, Frank Sonic, Martin Books, VJ Wolfgang Strausdat, Funktronix, Vladimir Corbin, Alma Gold, Justin Leex, Interplay, Solid aka Risksearcher, Kai von Glasgow, SIMON², Jean Le Pitch & Fred Erric, DJ Ford Luck, Tag Team Terror, Echte Gefühle, Dynamodyse, Blik, Team Makes It Better, TK, Jack Dean, Deepanddance Allstars, Loulou Players, Gratis Film Soundsystem, Vokke, Bruse Banner vs Jules Bellevue, DJ Phonzimmer, Nicholas Stefan, DJ Afrocut, Tarnstrand & Jibel Jay, Panzerkomando Copacabana, Salty Cheeks, Elektrotoaster, Katastrophia, Jerry Jerome & Pixelkraut, Actirock, Markus Van Klev, Norbert Smuda, Detuned, Breger, Arjun Vagale & Ash Roy, Ghost, MC Youngblood…