Neues Album der Konzept-Elektroniker kommt im Juli

Martin C. Schmidt und Drew Daniel aka Matmos haben sich ja schon durch eine ganze Menge Geräusch-Universen gesamplet. Schönheitsoperationen zum Beispiel. Oder das Kriechen von Schnecken. An Konzepten und allerlei Referenzen hat es bei den beiden auf jeden Fall nie gemangelt. Für ihr neues Album haben sie sich mit dem amerikanischen Percussion-Ensemble So Percussion zusammengetan, um gemeinsam unter anderem mit Eimern, Kaktus-Nadeln und Bier-Dosen herum zu machen und sie auf ihre musikalischen Kapazitäten hin zu untersuchen. Klar, was sonst. Da trifft es sich wohl gut, dass sich die Jungs von So Percussion an der Universität in Yale getroffen und gegründet haben. Für genug akademischen Hintergrund ist also gesorgt. Das Album soll “Treasure State” heißen und wird Anfang Juli auf Cantaloupe erscheinen.

[via]

Tracklist:
01. Treasure
02. Water
03. Needles
04. Cross
06. Shard
05. Swamp
07. Aluminum
08. Flame

3 Responses