Freitag, 5. März: Techno. So dunkel und rau wie die skandinavischen Winter. Schwedische Export-DJs

Am Freitag widmet sich das Label DYSTOPIAN der düsteren Spielart von maschinell erzeugter Musik und hat dazu drei Schweden nach Berlin eingeladen, die auf Labels wie Drumcode oder Stockholm LTD unter Beweis stellen, dass elektronische Tanzmusik nicht immer in utopischen Träumereien verharren muss. Auflegen werden Pär Grindvik, Staffan Linzatti, Patrik Skoog und Rodhad aus Berlin.

DYSTOPIAN
Drumcode meets Stockholm Ltd
Freitag, 05. März 2010
Beginn 23:59 Uhr

Line Up:
PÄR GRINDVIK [drumcode, stockholm ltd]
RØDHÅD [dystopian]
STAFFAN LINZATTI [stockholm ltd, saved records]
PATRIK SKOOG [drumcode, we are…]

Arena Club
Eichenstraße 4 ( Zugang über Eichenstraße oder am Flutgraben)
12435 Berlin

DYSTOPIAN