Am 24.01. im Chesters Berlin mit Lukid, BNJMN, Mr. Beatnick und mehr

dasgombeHQA4

Der beste Vorsatz für das neue Jahr: Schluss mit schlechten Partys, her mit den guten! Dachte sich auch unser alter Freund BNJMN, der seit einer Weile in Berlin ansässig ist, und bringt seine Londoner Clubnacht “Pride Of Gombe” auch hier an den Start. Am Freitag den 24. Januar können wir euch deshalb ausdrücklich empfehlen, ins Chesters in der Glogauer Straße zu marschieren, es lohnt sich.

Neben BNJMN, der in seinem zarten Alter schon zwei fantastische Alben (dieses und jenes) für Rush Hour veröffentlicht hat, kommt sein Buddy Lukid aus UK eingeflogen, der mit seinem letzten Album “Lonely at the top” für Actress’ Werkdiscs-Label einen seinem Meister sehr ebenbürtigen Wurf gemacht hat – das war uns 2012 eine Platte des Monats wert.

Außerdem auf dem Programm: Mr. Beatnick, Rekordah und Samoyed. Das kann also nur ein großer Ausbruch aus der zumindest musikalisch oft eintönigen Feierödnis werden, die auch eine Stadt wie Berlin langsam aber sicher ergreift. Mission statement: “Expect the unexpected as the Gombites take you on a twilight journey through forest techno, drone, tape distortion, Ghanaian house and tropical hardcore.” Oh là là.

Ein kleines Q&A mit BNJMN zur Einzelheiten der Party gibt es hier, mitsamt einem smoothen Teaser-Mix. Höret selbst.

Teshcast special ~ pride of gombe by Buddha on Mixcloud

Pride Of Gombe
24.01.2014
Chesters / Glogauer Straße 2, Berlin-Kreuzberg
Geht los: Mitternacht
Kostet: 5€ vor 1 Uhr, 8€ danach
RSVP auf FB