Anfang August wird's im Bungalowdorf Olganitz wieder familiär.

Das Nachtdigital ist schon so ein bisschen der saisonale Sonderling unter den Festivals. Nicht etwa, weil das Line-Up vor Krudness nur so strotzen würde, sondern weil man sich mit der strengen 3.000-Gäste-Politik und einem liebevoll zusammengestellten Programm den familiären Festivalcharakter über die Jahre – 17 an der Zahl – bewahrt hat, anstatt mit möglichst opulenten Timetables ordentlich Schotter zu machen.

Das beweist mal wieder das jetzt komplette Line-Up für das Gruppenkuscheln, das vom 1. bis 03. August in Bungalowdorf Olganitz stattfindet. Da gibt’s nämlich Ösi-House von Clara Moto, Zukunftsmusik von Laurel Halo, Cheffrickler Siriusmo fuhrwerkt genau so auf der Bühne herum wie Roman Flügel oder OM Source. Und auch Dauergast Robag Wruhme wird mit von der Partie sein.

Das komplette Line-Up gibt’s hier.
Foto: Robert Richter